Landvernetzen Logo Claim grün gemeinsam besser gründen

Perdix Creations – Interaktive Lernsoftware aus Köthen

©Perdix Creations

Perdix Creations – das sind Robert Boehm, Marcel Jürß und Felix Reichel. Die drei passionierten Medienschaffenden und Spieleentwickler haben sich mit ihrem Startup auf die Entwicklung digitaler Formate zur interaktiven Wissensvermittlung in Museen und Kultureinrichtungen spezialisiert.

Mit ihrer neu entwickelten App NaturKultur² erwecken sie die Köthener Stadtgeschichte mit Augmented Reality zu neuem Leben, ausgehend von historischer Prominenz wie Johann Sebastian Bach, Samuel Hahnemann und Friedrich Naumann. Bereits in diesem Frühjahr soll die App, welche im Auftrag der Köthener Kultur und Marketing GmbH umgesetzt wird, an den Start gehen.

Ihr Portfolio erweitert das Unternehmen durch die Entwicklung von Lernsoftware für die Sozialwirtschaft, insbesondere für heilpädagogische Einrichtungen.

In Zusammenarbeit mit dem Kinder- und Jugendhilfezentrum Groß Börnecke entwickelte das Team eine Einarbeitungs-App für Erzieher:innen sowie die Kinderschutz-App KiSchu. Perdix Creations ist zudem an der Entwicklung der Erlebnis- und Lernplattform EduXBot beteiligt, um mit Hilfe von Robotik-Technologie die geistige und körperliche Gesundheit von älteren und pflegebedürftigen Menschen zu verbessern.

Das Startup mit einem Rebhuhn (lateinisch: Perdix perdix) als offizielles Firmenpatenkind wurde in den vergangenen Jahren bereits mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Mitteldeutschen Digitalpreis, beim Startup Fight Club Sachsen-Anhalt sowie für ihre App KERAMIK.UM für das gleichnamige Museum in Fredelsloh und als Gewinner des Ideenwettbewerbs DelFin für sozialinnovative Gründungen im ländlichen Raum.

Landvernetzen Logo 1 Claim weiß gemeinsam besser gründen

Email

GRUENDERZENTRUM@HS-ANHALT.DE